Tagesarchiv 11. März 2018

VonC. Ludwig

Arbeitsauftrag am Freitag, den 09.03.2017, für die Jugendfeuerwehr Abt. Innenstadt

Am Freitag hatten die Jugendlichen die Chance mal einen „echten Feuerwehreinsatz“ zu leisten. Es kam nämlich eine Anfrage der Berufsfeuerwehr einen Bunker im Lindenhof auszupumpen. Da dies im Rahmen unserer Möglichkeiten lag und es ein interessantes Erlebnis war, wurde diese auch angenommen. Nach der Anfahrt erkundeten der Zugführer und die Gruppenführer zusammen mit den Betreuern die Lage, um abzuschätzen, ob ein Auspumpen überhaupt nötig war, was auch der Fall war. Nachdem das Aggregat, die Beleuchtung aufgebaut und Schläuche verlegt wurden, konnten die Tauchpumpen in Betrieb genommen werden, erst eine, dann zwei. Da die Zeit relativ schnell voranschritt, wurden die jüngeren Mitglieder zum regulärem Übungsende auf die Wache gefahren, der Rest blieb da und nahm noch eine dritte Pumpe in Betrieb um den Vorgang etwas zu beschleunigen. Dann wurde auch schon die heiß ersehnte Pizza geliefert und alle legten eine kleine Pause ein. Als der Bunker soweit ausgepumpt war packten nochmal alle zusammen beim Abbau an und traten erschöpft die Abfahrt zur Hauptfeuerwache an. Dort angekommen wurden im Service Point noch schnell die nassen Schläuche ausgewechselt, das Auto gereinigt und die matschigen Stiefel geputzt. Dann zogen sich alle um und die Jugendlichen wurden nachhause gefahren.