Monatsarchiv April 2018

VonP. Dick

Löschangriff am 20.04.2018

Am Freitag gab es für die Jugendlichen einen Übungseinsatz im Bunker in Neckarau inklusive Alarmierung. Das Einsatzstichwort war Rauchentwicklung in einem Gebäude. Nach der Anfahrt waren bereits zwei Mitarbeiter vor Ort, gespielt von Jugendsprecher und Betreuer, diese meldeten, dass noch eine Person vermisst sei. Einer von Beiden wurde daraufhin ohnmächtig und es musste Erste Hilfe geleistet werden. Währenddessen wurden von den Gruppenführern, Trupps in das Gebäude geschickt um die Person zu retten und die Brandbekämpfung einzuleiten. Nachdem die Brände in Form von roten Lichtern gelöscht und eine kurze Übungsnachbesprechung erfolgt war, wurde wieder alles abgebaut und die Abfahrt zur Wache angetreten.

VonP. Dick

Übung am Samstag, den 14.04.2018

Heute wurde uns dank der RNV die Möglichkeit geboten in Gebiete hineinschauen zu können, in die man sonst im Alltag keinen richtigen Einblick bekommt, in diesem Fall die Straßenbahn und die mit ihr verbundene Arbeit.
Die Jugendlichen wurden in drei Gruppen aufgeteilt und besuchten jeweils drei Stationen. Eine davon befand sich im Betriebshof Edingen und man konnte sich anschauen wie die Straßenbahnen aussahen die vor 50 Jahren in Betrieb waren und wie es überhaupt unter einer Bahn aussieht. Bei einer anderen Station konnte jeder Jugendliche auf einer Übungsschiene unter Aufsicht eines Ausbilders und Jugendbetreuers ein bisschen selbst bahnfahren. Als dann auch noch eine Notbremsung vorgeführt wurde und man dann die trotzdessen beträchtliche Länge des Bremsweges sah, wurde noch einmal deutlich auf die Gefahren hingewiesen, die bei einer Straßenbahn im Straßenverkehr oft unterschätzt werden. Die letzte Station war dann die Betriebszentrale der Rnv in der alles geregelt wird und die z. B. dafür zuständig ist, wenn es Verkehrsunfälle, Demonstrationen etc. gibt, die Züge umzuleiten und den Rettungsdienst an den benötigten Ort zu schicken, was man an diesem Tag dann auch aus nächster Nähe mitverfolgen konnte

VonR. Hübner

Förderverein Jugendfeuerwehr Mannheim e.V. gegründet

Zu Anfang des Jahres wurde zur Unterstützung unserer Jugendfeuerwehr der Förderverein Jugendfeuerwehr Mannheim e.V. gegründet.

Der Verein soll die wertvolle kostenlose Jugendarbeit in den Abteilungen vor Ort und auf Stadtebene fördern und unterstützen.

Für nur zwei Euro im Monat kann man nun selbst aktiv einen Beitrag zur Förderung unserer Jugendarbeit leisten. Für Schüler und Studenten fällt ein Betrag von einem Euro im Monat an. Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren können kostenlos Mitglied werden.

Weitere Infos zu unserem Verein finden Sie hier auf der Homepage.

Wir würden uns riesig über ein paar neue Mitglieder freuen. Also gleich Aufnahmeantrag und SEPA Lastschriftmandat Auf unserer Homepage ausdrucken, ausfüllen und uns zu senden!