Kategorien-Archiv Jugendfeuerwehr Abt. Neckarau

VonR. Hübner

Jugendfreizeit 2019 in Erpfingen-Sonnenbühl

Im April diesen Jahres machte unsere Jugendgruppe aus Neckarau ihren Jahresausflug in die DJH nach Erpfingen-Sonnenbühl auf der schwäbischen Alb.

Über 3 Tage hinweg standen natürlich wieder einige Highlights auf dem Programm. Neben einer kleinen 13km Erlebniswanderung  durch die Natur ging es in die Bärenhöhle wo wir den Spuren mittelalterlicher Bären folgten. Wir besuchten einen Hochseilgarten wo es bis zu 24m hoch hinaus in die Baumwipfel ging. Hier sausten wir an Seilbahnen von Baum zu Baum und kletterten verschiedene Hindernisse in luftiger Höhe hoch und runter. Spiele auf dem Bolzplatz durften natürlich genau so wenig fehlen genau so wie die Besichtigung der Burg Lichtenstein. Sonnntags konnten wir dann alle Kinder erholt und ausgepowert an Ihre Eltern zurück geben.

VonR. Hübner

Erste Hilfe kann jeder!!!

Unter dem Motte „Erste Hilfe kann jeder!“ fand heute ein offizieller Ersthelferkurs des ASB Mannheim in unseren Räumen statt. Stabile Seitenlange bei Bewusstlosigkeit, Reanimation bei Herzstillstand, Druckverband und Co. Alles kein Problem für unsere 11 frisch gebackenen Ersthelfer der Abt. Neckarau.

VonC. Ludwig

Großübung der Jugendfeuerwehr Mannheim mit der Werkfeuerwehr Essity

Früh und regnerisch begann der vergangene Samstag am 19. Oktober. An diesem Tag war für die Jugendfeuerwehr Mannheim eine große Übung angesetzt. Früh morgens um 8 Uhr fuhren 5 Löschfahrzeuge voll besetzt mit Jugendlichen der Abteilungen Nord, Seckenheim, Neckarau und Innenstadt zum Firmengelände der Firma Essity auf der Friesenheimer Insel.

Der Regen hatte mittlerweile aufgehört und unsere Floriansjünger wurden pünktlich um 9 Uhr von der ortsansässigen Werkfeuerwehr der Fa. Essity und ihren Mitarbeitern mit einem kleinen Frühstück empfangen.
Nach einer kurzen Stärkung kam dann auch schon die Einsatzmeldung! Es brannte ein Teil des Holzlagers der Firma. Die Werkfeuerwehr rückte mit Ihren Löschfahrzeugen aus und forderte kurz darauf die Jugendfeuerwehr zur Verstärkung an.
Mit allen 5 Löschfahrzeugen und mit Blaulicht und Sirene fuhren die jungen Nachwuchsfeuerwehrleute durch das Werksgelände zur Einsatzstelle, während die Werkfeuerwehr begann eine Wasserleitung mit großvolumigen F-Schläuchen zum Brandherd zu verlegen.
Um ein weiteres Übergreifen der Flammen auf das benachbarte Holzlager zu verhindern, baute die Jugendfeuerwehr eine Riegelstellung mit 12 C-Rohren und mehreren Wasserwerfern auf.
Im Zuge der Übung konnte so auch gleich der neue Wasseranschluss getestet werden, welcher Löschwasser aus dem Rhein über 4 große Pumpen auf das Firmengelände pumpt.
Das angenommene Feuer konnte durch den massiven und schnellen Einsatz der Jugendfeuerwehr gelöscht werden und ein Flammenüberschlag verhindert werden. Aber das wichtigste: Alle Kids hatten einen riesen Spaß bei der Übung!
Nach dem alle Schläuche wieder aufgerollt und verstaut waren, ging es zur Stärkung wieder in das Gerätehaus der Werkfeuerwehr, wo die Kameraden uns zur Stärkung Riesenhamburger auf den Grill gelegt hatten.

Nach einem Gruppenbild gab es dann noch eine interessante Führung durch zwei Produktionshallen, wo die Kinder sehen konnten, wie Küchenrolle und Klopapier hergestellt, gerollt und verpackt werden.

Gruppenbild Essity 2019

Die Übung entstand durch eine Kooperation der Ausbildungswerkstatt der Firma Essity mit der Jugendfeuerwehr Mannheim, welche durch unsere hauptamtliche Bildungsreferentin für die Jugendfeuerwehr betreut wird.
VonR. Hübner

Jahreshauptversammlung in Neckarau

Am 01.04 traf sich unsere gesamte Jugendabteilung im Feuerwehrgerätehaus zur Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Mannheim Abt. Neckarau.

Nach einem Bericht des Abteilungskommandanten Florian Häffner folgte der Bericht der Jugendfeuerwehr über das vergangene Jahr. Wir konnten 38 Übungsdienste, viele tolle Sonderaktionen und Ausflüge verzeichnen. Auch dankte Rouven Hübner seinem Vorgänger Tobias Stöckl und Stellvertreter Stefan Benedikter für die vielen Jahre, welche Sie für die Jugendfeuerwehr wertvolle Dienste in der Jugendarbeit geleistet haben. Aktuell zählt unsere Jugendgruppe 35 Mitglieder und die Kindergruppe 10 Mitglieder.

Feuerwehrkommandant Karlheinz Gremm ernannte im Laufe der Versammlung Rouven Hübner zum neuen Abt. Jugendfeuerwehrwart und Jesse Walker zu seinem Stellvertreter, rückwirkend zum 01.01.2019.

In seiner Doppelfunktion als Stadtjugendfeuerwehrwart durfte Rouven Hübner noch die Ehrennadel in Silber der Jugendfeuerwehr Baden-Württemberg für außergewöhnliches Engagement in der Jugendfeuerwehr Baden-Württemberg an Stefan Benedikter überreichen.

VonR. Hübner

Mit SWR3 hoch über den Dächern Mannheims

Hoch hinaus ging es in der letzten Jugendübung in unserer Abteilung. Auf dem Plan stand die Besichtigung der Atemschutzübungsstrecke auf der Feuerwache Süd und das hautnahe erleben einer echten Drehleiter.

In der Atemschutzstrecke durften die Kids durch Röhren und Käfige krabbeln, erschwert mit Diskonebel und auch mal ohne Licht. Was für die Aktiven der Wehr unter Atemschutz eine anstrengende Belastungsübung ist, war für unsere kleinen Floriansjünger ein riesen Spaß!

Draußen auf dem Hof durfte dann noch im Korb der Drehleiter bis über die Dächer Mannheims gefahren werden.

 

Begleitet wurden wir von einer SWR3 Reporterin, die für kommendes Wochenende eine Reportage über unsere tolle Jugendarbeit aufgenommen hat.

VonR. Hübner

Rettung und Technische Hilfe

In unserer gestrigen Übung ging es rund um das Thema Technische Hilfeleistung. In 3 Stationen mussten unsere Jugendlichen das Retten über ein Tragetuch aus einem Turm üben, eine verletzte Person auf einem Rettungsbrett festschnallen und durften Schneidversuche an einem alten Fahrrad mit der hydraulischen Rettungsschere durchführen.

VonR. Hübner

Einsatzübung für die Gruppe 1

Es hat ein Haus gebrannt, doch nicht lange, denn unsere Gruppe 1 hatte die Lage mit zwei Löschfahrzeugen schnell unter Kontrolle gebracht. Ein Stoffpinguin und seine 2 tierischen Freunde wurden schnell in Sicherheit gebracht. Zum ersten Mal konnten auch unsere neuen Atemschutzatrappen in den Einsatz gebracht werden.

VonR. Hübner

Jugendflamme 1 abgelegt

Das viele Üben hat sich gelohnt! Im Januar konnten alle unsere Jugendlichen der Gruppe 1+2 die praktische Prüfung der Jugendflamme 1 erfolgreich ablegen.

Um die Jugendflamme der Stufe 1 zu erhalten müssen die Jugendlichen 3 Knoten und 3 Feuerwehrtechnische Aufgaben bewältigen und einen Notruf absetzen. Auch eine soziale Komponente ist Bestandteil, hier nehmen wir an der Aktion „ Putz deine Stadt raus“ teil.

VonR. Hübner

Unterricht zur Unfallverhütung

Das Unfallverhütungsvorschriften nicht langweilig sein müssen konnten unsere Kids der Gruppe 1 in der letzten Jugendübung hautnah erleben!

Mit Fotos bewaffnet mussten unsere kleinen Floriansjünger in 4 Gruppen verschiedene Gefahren erkennen und Beispielbilder erstellen wie man etwas macht und wie man es nicht macht. Die Ergebnisse wurden am Eende  der gesamten Gruppe vorgestellt.

VonR. Hübner

Die Löschlöwen kommen jetzt auch nach Neckarau!!!

Nach langer Planung ist es so weit! Kommenden März geht bei der Jugendfeuerwehr Mannheim Abt. Neckarau die erste Kindergruppe (Kinderfeuerwehr) an den Start!

Mit diesem Schritt senkt die Jugendfeuerwehrabteilung Neckarau das Eintrittsalter von 10 auf 6 Jahre!

Nach Innenstadt, Rheinau und Wallstadt ist dies die 4. Kindergruppe, die seit dem Projektstart durch die Mannheimer Lions im Frühjahr 2018, ins Leben gerufen wird.

Bisher sind 15 freie Plätze vorgesehen.

Ihr Kind ist zwischen 6 und 10 Jahre alt und möchte Feuerwehrmann oder Feuerwehrfrau werden? Dann schreiben Sie an Neckarau@kindergruppe-mannheim.de und wir senden ihnen weitere Infos zu.