Schlagwort-Archiv Stadtjugendfeuerwehr

VonSteffen Engelhart

Neujahrsempfang im Rosengarten

Am Samstag den 06.01.2018 war es wieder soweit. Wie jedes Jahr fand auch diesmal wieder der Neujahrsempfang im Rosengarten (Kongresszentrum) mit unserem Oberbürgermeister Herr Dr. Peter Kurz statt.

Und wie immer konnte sich die Mannheimer Bevölkerung an diesem Tag an verschiedenen Messeständen von allen möglichen Unternehmen und Vereinen sowie aller Rettungsorganisationen informieren über deren Leistungsangebot.

Die Jugendfeuerwehr Mannheim hatte dieses Jahr zum zweiten Mal einen eigenen Stand gleich neben dem der Freiwilligen Feuerwehr. Der Stand wurde vom Stadtjugendwart Rouven Hübner sowie dessen Stellvertreter Steffen Engelhart betreut. Unterstütz wurden wir aber auch immer wieder mal von den Kameraden die den Stand der Freiwilligen Feuerwehr betreut haben.  Auch hier nochmal vielen Dank für die gegenseitige Unterstützung.

Natürlich nutzen wir neben Werbung für die Jugendfeuerwehr auch den Tag um Interessierte gleich über die neu gegründete Kindergruppe zu informieren. Hierbei hatte unser Stadtjugendwart Rouven Hübner morgens noch schnell bevor sich die Türen vom Rosengarten öffneten ein Tretauto in Form eines Feuerwehrauto zusammengebaut. Und unser Kamerad Matthias Waldecker der gerne auch noch neben der Feuerwehr Modellautos baut, spendierte dem Fahrzeug noch ein Blaulicht.

Dieses Tretauto war ein richtiger Magnet für die kleinen Besucher die mit ihren Eltern unseren Stand besuchten. Manche Kinder hätten das Fahrzeug am liebsten gleich mit nach Hause genommen. Im Laufe des Nachmittags besuchte uns zuerst unser Erster Bürgermeister und Feuerwehrdezernent Christian Specht und danach noch weitere Mitglieder aus der Politik. Und  gegen Ende der Veranstaltung konnte unser Oberbürgermeister Herr Dr. Kurz mit seiner Frau noch vorbeischauen.

Als Fazit kann man sagen das es wieder ein interessanter Tag mit vielen Gesprächen war und natürlich hoffen wir das wir wieder ein paar Jugendliche für die Arbeit der Feuerwehr begeistern konnten.

 

Steffen Engelhart

Stellv. Stadtjugendwart

VonCedrik Ludwig

Weihnachtsgruß 2017

Liebe Jugendliche,
liebe Eltern,
liebe Freunde der Jugendfeuerwehr Mannheim,

das Jahr 2017 neigt sich dem Ende entgegen und wir blicken auf ein aufregendes und erfolgreiches Jahr zurück.
Geprägt war dies Jahr durch den großen Blaulichtumzug mit geschätzten 50.000 Zuschauern, gefolgt vom Tag der offenen Tür der neuen Hauptfeuerwache mit 20.000 Besuchern.
Nach 20 Jahren waren wir an Pfingsten wieder Ausrichter des Kreiszeltlager des Rhein-Neckar Kreis,auf dem Maimarktgelände, bei dem fast 900 Teilnehmer teilnahmen. Auch die Wettkämpfe der Jugendleistungsspange kamen nach Mannheim.

Im Sommer begann das „Social Class Project“ der Mannheimer Businessschool, in Kooperation mit der Jugendfeuerwehr Mannheim, bei dem 35 Studenten ein soziales Projekt ausarbeiten mussten. Das Projekt beinhaltete eine neue Homepage für die Jugendfeuerwehr, zwei neue Jugendräume für die Abteilungen Rheinau und Neckarau mit einem Kinderfest, die Gründungsplanung für einen Förderverein sowie die Ausarbeitung einer Stellenbeschreibung für eine Bildungsreferentenstelle für die Jugendfeuerwehr und unsere Kindergruppen.
Ein weiteres Highlight war die Spendensammlung der 5 Mannheimer Lionsclubs im Zuge Ihrer 150 Jahrfeier. Mit dem Erlös dieser Spenden können wir nun ab Januar 2018 mit den ersten Kindergruppen, bei welcher man ab den sechsten Lebensjahr mitmachen kann, starten.

(Weitere Infos hierzu folgen)

Wir, die Stadtjugendleiter der Jugendfeuerwehr Mannheim, möchten uns bei allen Jugendlichen, Betreuern, Eltern, Freunden, Helfern und Unterstützern für dieses tolle Jahr bedanken. Ohne Euch wäre dies alles nicht möglich gewesen und wir hoffen dass Ihr uns auch im Jahr 2018 auch weiterhin zur Seite steht.
Wir wünschen Euch allen eine besinnliche Weihnachtszeit und einen guten Start in das kommende Jahr 2018.

Rouven Hübner
Steffen Engelhart
Cedrik Ludwig

VonCedrik Ludwig

Offizielle Übergabe des Jugendraumes

Heute um ca. 13:00 Uhr war es endlich soweit, der Jugendraum der auf der Feuerwache Süd wurde durch den ersten Bürgermeister C. Specht, unseren Amtsleiter Kh, Gremm, sowie den Helfern der „Business School Mannheim“ an die Jugendfeuerwehr Abt. Rheinau übergeben.

In diesem Jugendraum werden in Zukunft spannende Gespräche über die Jugendfeuerwehr und andere Themen geführt, des Weiteren können hier auch Lehrfilme geschaut werden.

Wir hatten bei dieser Veranstaltung sehr viel Spaß, aber überzeugt euch doch selber mit Hilfe der unterstehenden Bildern, oder überzeuge dich persönlich davon!

 

Hier zu sehen ist ein Löschangriff der Jugendfeuerwehr Rheinau

 

Hier zu sehen ist ein Löschangriff der Jugendfeuerwehr Rheinau

 

Der Amtsleiter der Feuerwehr Mannheim

VonCedrik Ludwig

Einweihungsfeier und Kinderfest

Jetzt geht unsere Einweihungsfeier des neuen Jugendraumes, auf der Feuerwache Süd in Mannheim- Rheinau, los. Dies verbinden wir mit einem Kinderfest, wo wir euch alle herzlichst einladen uns zu besuchen. Wir freuen uns auf regen Besuch.

Desweiteren wird heute die Neugestaltung der Homepage vorgestellt. Lasst uns auf dem Kinderfest in Rheinau oder hier gerne Lob oder Kritik da, damit wir die Homepage weiter verbessern können.

VonCedrik Ludwig

Einweihungsfeier und Kinderfest

Morgen ist es so weit! Am 28.10. findet auf der Feuerwache Süd bei der Freiwilligen Feuerwehr Rheinau die Einweihung des neugebauten Jugendraumes statt. Um dieses Ereignis gebührend zu Feiern wird es von 11-16 Uhr auf dem Gelände der Feuerwache ein Jugendfest geben zu dem alle Kinder und Jugendlichen aus Rheinau und der Umgebung herzlich eingeladen sind.
Es wird einen Foodtruck und Getränke geben. Fahrzeugschau, Fotostand, Spiele mit der Jugendfeuerwehr und ein Soccerfeld sind geplant.
Zwischen 13:00 Uhr und 14:30 Uhr wird der neue Jugend(t)raum dann durch ersten Bürgermeister Christian sprecht und Stadtjugendfeuerwehrwart Rouven Hübner feierlich eröffnet.
Der Jugendraum und das Kinderfest werden unterstützt durch das Social Class Projekt der Businessschool Mannheim, dem Stadtjugendring Mannheim und des Bezirksbeirat Rheinau.