Schlagwort-Archiv Wasserschlacht

VonP. Dick

Übung am Freitag, den 06.07.2018

Die Übung startete mit der Vorstellung des FüKw, dem neuen Führungskraftwagen der Freiwilligen Feuerwehr Mannheim Abteilung Innenstadt.
Anschließend wurde im Hof ein kleines Fußballfeld in Form von B-Schläuchen und kleinen Toren aufgebaut. Die Gruppe wurde in zwei Teams eingeteilt und man musste mithilfe von jeweils zwei Strahlrohren den Ball in das gegnerische Tor befördern.
Angesichts des Wetters artete das Ganze in einer kleinen Wasserschlacht aus.
Zum Schluss wurde gemeinsam auf der Terrasse gegrillt.


Anmerkung: Durch Unsicherheiten bezüglich der neuen DSGVO werden wir, die Jugendfeuerwehr Mannheim Abteilung Innenstadt, vorerst keine Bilder mehr posten. Wir hoffen das sich die Unklarheiten bald geklärt haben und wir wieder wie gewohnt Bilder der Übungen posten können.

VonP. Dick

Wasserschlacht am 08.06.2018

Am Anfang ging es  sehr entspannt los. Die Jugendlichen wurden in zwei Gruppen aufgeteilt und Knoten und die Fahzeugbeladung wiederholten. Die eigentliche Übung bestand aus dem besten was man bei so heißem Wetter machen kann: einer Wasserschlacht. Die Jugendlichen und vier Betreuer wurden in zwei Teams aufgeteilt. In einem markierten Bereich wurden mithilfe einer Kübelsprize Wasserbomben gefüllt um sie dann auf das andere Team zu werfen. Allerdings blieb es nicht alleine bei den Wasserbomben, nach einiger Zeit wurde auch direkt die Kübelspritze zum Nassspritzen des anderen Teams benutzt und zum Schluss hin auch noch etwas größere Schläuche. Danach wurden natürlich noch die Ballonreste aufgeräumt und man ging nass aber glücklich nach Hause.

VonP. Dick

Grundlagenübung am 27.04.2018

Bei dieser Übung wurden die Jugendlichen in drei Gruppen aufgeteilt. In der ersten Gruppe für die Neulinge wurde ein einfacher Löschangriff in der Theorie durchgegangen und die zweite Gruppe der Fortgeschrittenen führte diesem auf dem Übungsplatz aus. Die dritte Gruppe der angehenden JF Gruppenführer lernte, was man an der Gruppenführerposition beachten muss. Den Abschluss der Übung bildete ein kleiner Wettkampf, bei dem es galt mit einem Becher Wasser durch einen Slalom und dann den Übungsturm hochzulaufen und diesen in eine Kübelspritze , die sich im 2. Stock befand, zu leeren bis sie voll war und mithilfe dieser eine am Boden liegende Kiste zu füllen. Das Team, dessen Kiste als erstes voll war hat gewonnen. Es war natürlich absehbar, dass das Ganze mit einer kleinen Wasserschlacht endete.

Folgt auch unserer neuen Instagram Seite: jf_innenstadt