Lions ermöglichen Kindergruppe in Mannheim

VonR. Hübner

Lions ermöglichen Kindergruppe in Mannheim

Im Rahmen eines Festaktes in der Landesbank Baden-Württemberg (LBBW) zu 100 Jahren Lions International übergab Ralf Siegelmann vom Lions-Club Mannheim-Quadrate symbolisch für alle Mannheimer Lions-Clubs die Türtafel der erste Kindergruppe in der Jugendfeuerwehr der Quadratestadt an Feuerwehrdezernent und Ersten Bürgermeister Christian Specht und Leitenden Branddirektor Karlheinz Gremm. Die Mannheimer Lions ermöglichen mit der Finanzierung über des Projekts über 15.000 € der Feuerwehr eine eigene Kindergruppe von 6-10 Jahren zu realisieren. Das Geld für den Aufbau der Gruppe sammelten die fünf Mannheimer Lions-Clubs im Rahmen des 100. Geburtstags der Lions-Clubs International. Weitere Projekte die mit der eingesammelten Summe umgesetzt werden sind Urban Gardening und InterSchool. In der Projektgruppe Kindergruppe in der JF wirkten von Seiten der Lions Ralf Nitsch, Matthias Hettich, Jürgen Methe und Ralf Siegelmann mit.

Von Seiten der Feuerwehr wird das Projekt von Rouven Hübner und Nadine Grenze betreut. Der Stadtfeuerwehrverband Mannheim fungiert als Bindeglied zwischen den Lions und der Feuerwehr.

Bei der Spendenübergabe.

Über den Autor

R. Hübner editor