Jahresarchiv 2018

VonE. Starck

Unterstützung beim Weihnachtsbaum stellen

Am Montag den 10.12.2018 unterstützte die Jugendabteilung Wallstadt beim stellen der Weihnachtsbäume in der katholischen Pfarrgemeinde 12 Apostel im Stadtteil Vogelstang.

Dabei wurden die 4,50m hohen Nadelbäume durch Unterstützung der Jugendleiter in den Kirchenraum getragen, in die Ständer eingepasst und mit Beleuchtung aufgestellt. Bei Anbringung der LED Lichterketten war dann jede helfende Hand gefragt.

Wir freuen uns der Bevölkerung im Stadtteil Vogelstang die Weihnachtszeit so ein wenig verschönert zu haben.

Anschliessend gab es zur Stärkung eine kleine Mahlzeit.

Wir wünschen allen eine schöne Weihnachtszeit.

VonP. Dick

Jugendflammenabnahme am 8.12.2018

Heute war es soweit, die Abnahme der Jugendflammen stand an. Drei Anwärter für die Flamme eins und einer für die Flamme zwei wurden geprüft. Los ging es mit einer Übung. Ein Feuer ist im 2. OG ausgebrochen und durch den Rauch wurde eine Person im 3. OG eingeschlossen. Gekonnt wurde der Löschangriff aufgebaut, die Person gerettet und das Feuer bekämpft. Für den Kandidaten der Flamme zwei ging es weiter in den Bereichen Sport, Erste Hilfe und auch die Tastbox. Währenddessen ging es für alle anderen zum theoretischen Teil. Sie mussten unter anderem eine Doppelschlinge und einen Mastwurf machen, einen Schlauch ausrollen, einen Notruf absetzen und das Brandviereck erklären. Auch die älteren Jugendlichen durften mitmachen um Lücken in den Grundlagen aufzuzeigen. Nun wird gespannt auf das Ergebnis gewartet welches nächsten Samstag bei der Weihnachtsfeier bekannt gegeben wird.

VonR. Hübner

Abhängen mal anders :-)

Teamwork und Kreativität ist ein Kernelement unserer Jugendarbeit! Dies galt es in unserer letzten Jugendübung der Gruppe 2 (14-18 Jahre) am vergangenem Dienstag zu trainieren und unter Beweis zu stellen.

Begonnen wurde mit einem Spiel zum aufwärmen. Die darauffolgenden Aufgabe klang erst einmal einfach. Baue mit einem Feuerwehrauto und dessen Ausrüstung eine funktionierende Hängematte.

Hoch motiviert und mit viel Erfindungsreichtum wurden Pläne geschmiedet und Konstruktionen ausprobiert, welche bei unseren Jungs und Mädels dann am Ende der Gruppenstunde natürlich auch zum Erfolg verhalfen wie man an den Bildern erkennen kann.

 

VonE. Starck

Ehrenamtsfest beim Stadtjugendring

Dieses Jahr war es dem Stadtjugendring (SJR) Mannheim wieder gelungen ein Ehrenamtsfest zu Gunsten der Ehrenamtlichen in den Mitgliedsverbänden zu finanzieren und zu organisieren.

Fatih auf der Bühne

 

Diesmal war es dem SJR gelungen den Kabarettisten  Fatih Cevikoglu (www.fatihland.de) , bekannt aus Funk und Fermsehen, auf die kleine SJR-Bühne im Jugendforum zu holen. Er unterhielt das Publikum sowohl mit tagesaktuellen Themen aus dem Blickwinkel eines Kabarettisten, wie auch die satirische Betrachtung von gesellschaftspolitischen Themen. Das Programm war sehr unterhaltsam und lehrreich.

Daher danken wir der Gedchäftleitung des SJR, wie auch dem SJR Vorstand für die Würdigung des Ehrenamtes.

    auf für den Brandschutz war gesorgt , LED Teelichter
VonE. Starck

Löschlöwen Wallstadt besuchen den Weihnachtsmarkt

Bühnenprogramm von Kindern auf der Rathhausplatzbühne

am 28.11.2018 wurde der Weihnachtsbaum auf dem Rathausplatz in Wallstadt durch eine kleine Feierstunde der Allgemeinheit übergeben.

Der Nadelbaum wurde von den Mitgliedern der aktiven Feuerwehr gefällt und aufgestellt, siehe: https://ff-wallstadt.de/2018/12/weihnachtsbaumuebergabe-2018/

Mit dabei die neu gegründete Kindergruppe „Löschlöwen Wallstadt“. Zu Fuß ging es vom Feuerwehrhaus Wallstadt zum Rathausplatz. Dort gab es selbstgebackene Drehleiterkekse und Kinderpunsch. Die Kindergruppenleiterin Nadine erzählte noch eine Geschichte über das Licht und das Feuer. Nach erfolgreicher Stärkung und etwas spielen, ging es wieder zurück.

Alle drei Wochen am Mittwoch ist der Gruppenabend der Löschlöwen in Wallstadt, in der  gespielt, gebastelt und gefeuerwehrt wird.

VonE. Starck

Benefiz Glühweinspaziergang um den Vogelstangsee

 

Kinderpunsch gab es natürlich auch für die zahlreichen Besucher rund um den Vogelstangsee zwischen Vogelstang und Wallstadt. Am 17.11. organisierte der gemeinnützige Verein Sorgentopf e.V. den vierten Glühweinspaziergang um den Vogelstangsee zu Gunsten von bedürftigen Kindern im Stadtteil Vogelstang. Mit dabei war auch die Jugendfeuerwehrabteilung aus Wallstadt die zusammen mit der Einsatzabteilung aus Wallstadt den Feuerwehrstand betreute.

Bei der Jugendfeuerwehr konnten sich Kinder in eine Mini-Feuerwehruniform kleiden lassen und für eine Spende in Höhe von 2,00€ fotografieren lassen. Dafür erhielten sie auch eine Urkunde mit Ihrem Foto.

Durch den Einsatz am Fotostand konnte die Jugendkasse auch etwas aufgebessert werden, damit es ein schönes Weihnachtsevent geben kann.

Die Einsatzabteilung sorgte mit heißem Heidelbeerglühwein und Apfelsaftkinderpunsch sowie Brat- und Currywurst  für sehr viel Frequenz am Jugendfeuerwehrstand.

Auch für interessierte Jugendliche, die sich gern bei der Feuerwehr engagieren wollen, Lust an Technik haben oder eine unkonventionelle Freizeitbeschäftigung suchen, war der Infostand erste Anlaufstelle. Letztes Jahr wurden insgesamt drei Jugendliche auf die Jugendfeuerwehr aufmerksam. Diese besuchen seit dem jeden Jugendfeuerwehrdienst alle 14 Tage Montags, außer in den Schulferien, sehr gern.

VonE. Starck

Sankt-Martins-Feuer bei der Wallstadter Jugendfeuerwehr

 

Am 09. November begrüßte die Jugendabteilung Wallstadt Kinder und Jugendliche aus der Umgebung beim Sankt Martins-Feuer auf dem Gelände der Freiwilligen Feuerwehr im Mudauer Ring 5.  Mitorganisiert wurde der vorausgegangene Sankt-Martins-Umzug vom Förderverein der Grundschule Wallstadt. Dieser stiftete Sankt-Martins-Männer als Gebäck und es gab heiße Getränke. Die Jugendfeuerwehr begleitete den Laternenumzug von der Grundschule in der Römerstraße bis zum Martinsfeuer und sorgte dort für den Brandschutz und die Absperrungen. Somit wurde sichergestellt, dass keine Kinder dem Feuer zu Nahe kamen.

Das Feuer wurde durch die Jugendleiter in einer großen Feuerschale entzündet. Das Holz stammte von vielen Spendern. Nach circa zwei Stunden wurde die letzte Glut von den Jugendfeuerwehrmitgliedern mit einem D-Rohr und Wasser abgelöscht.

Der Sankt Martinsbrauch findet zu Ehren von Martin von Tours statt; der von 316 bis 397 im Römischen Reich lebte und durch seine barmherzigen Taten verehrt wird.

Barmherzig ist eine Person, die ihr Herz für Fremde in Not öffnet und  sich ihrer mildtätig annimmt. Genau diese Eigenschaft zeichnet auch die Feuerwehr aus, Fremden in Not zu helfen.

Daher werden in der Jugendfeuerwehr Werte wie Hilfsbereitschaft oder Würdevoller Umgang gegenüber Menschen sowie Tieren vermittelt.

VonR. Hübner

Kindergipfel von 68Deins!

Am Mittwoch Morgen waren wir zwischen 10 und 13 Uhr mit einem Löschfahrzeug auf dem Mannheimer Kindergipfel. Dort konnten Kinder unser Feuerwehrauto besichtigen.

Auf dem Kindergipfel erfahren junge Mannheimer*innen zwischen 6 und 13 Jahren wie Kommunalpolitik funktioniert. Außerdem haben sie die Möglichkeit ihre Vorstellung von einem kindergerechten Mannheim im Dialog mit Mannheimer Stadträt*innen zu dieskutieren und so in in den politischen Entscheidungsprozess zu integrieren.

VonR. Hübner

Bereit zu helfen!

Nicht nur unsere großen, auch die Gruppe 1 der 10–13 Jährigen lernten jeweils an einem Übungsabend wie man im Notfall Erste Hilfe leisten kann, egal ob Druckverband oder Reanimation.

VonE. Starck

Ankündigung: Sankt Martinsumzug in Wallstadt

Am Freitag den 09.11.2018 findet der traditionelle Sankt Martinsumzug im Mannheimer Stadtteil Wallstadt statt. Ausgerichtet wird der Umzug vom Förderverein der Wallstadt-Grundschule.

Start ist um 18:00 Uhr an Wallstadt Grundschule und der Katholischen Kirche Christ König. Der Zug setzt sich in Begleitung der Jugendfeuerwehrabteilung Wallstadt entlang der Römerstraße in Gang. Weiter geht es auf der Hardheimer Straße bevor der Laternenumzug gegen 18:20Uhr im Mudauer Ring 5 auf das Gelände der Freiwilligen Feuerwehr Mannheim – Wallstadt einbiegt. Dort wird das Martinsfeuer entzündet und der Förderverein der Wallstadt Grundschule schenkt heiße Getränke aus.

Herzlich willkommen sind Eltern mit Ihren Kindern und einer schönen Sankt-Martins-Laterne.