Funkübung am Freitag, den 11.1.19

VonP. Dick

Funkübung am Freitag, den 11.1.19

Bei der ersten Übung im Neujahr konnten die Jugendlichen ein letztes Mal für die Jugendflamme 1 üben, die nächste Woche nochmal abgenommen wird.
Der Rest der Gruppe machte mit dem FüKw, LF 10, LF KatS und der DLK eine Funkübung. Das FüKw diente als Sprachrohr zwischen den Gruppenführern der Fahrzeuge und einer Übungsleitstelle. Bei der Übungsleitstelle gingen zwar die Einsätze ein, die wesentlichen Aufgaben übernahm aber die FüKw-Gruppe z. B. welche Fahrzeuge eingesetzt werden und was für eine Priorität ein Einsatz hat. Die alarmierten Fahrzeugführer mussten dann am Ort der Einsatzstelle überlegen wie sie weiter vorgingen, das ans FüKw melden, was dann an die Übungsleitstelle weitergegeben wurde. Am Ende tauschten die Fahrzeugführer mit der FüKw-Gruppe und führten die Übung nochmal durch.

Über den Autor

P. Dick betreuer