Löschangriff am 22.03.2019

VonP. Dick

Löschangriff am 22.03.2019

Für die Übung fuhren wir mit unserem FüKw, dem LF KatS und dem LF 10 nach Rheinau auf die Wache Süd. Vor Ort stellte sich heraus, dass es folgendes Übungsszenario gab: Es wurde eine Explosion mit zwei vermissten Personen gemeldet. Also wurde ein Löschangriff aufgebaut und die Personen wurden gefunden und gerettet. Nachdem es einen Mayday-Ruf wegen eines bewusstlosen Angriffstruppführers gab, wurden die anderen Trupps nochmal hinein geschickt und der Truppführer aus dem Gebäude getragen. Somit wurde die Übung erfolgreich beendet und es ging zurück auf die Hauptwache.

Über den Autor

P. Dick betreuer