Schlagwort-Archiv Jugendfeuerwehr Abt. Neckarau

VonR. Hübner

Abhängen mal anders :-)

Teamwork und Kreativität ist ein Kernelement unserer Jugendarbeit! Dies galt es in unserer letzten Jugendübung der Gruppe 2 (14-18 Jahre) am vergangenem Dienstag zu trainieren und unter Beweis zu stellen.

Begonnen wurde mit einem Spiel zum aufwärmen. Die darauffolgenden Aufgabe klang erst einmal einfach. Baue mit einem Feuerwehrauto und dessen Ausrüstung eine funktionierende Hängematte.

Hoch motiviert und mit viel Erfindungsreichtum wurden Pläne geschmiedet und Konstruktionen ausprobiert, welche bei unseren Jungs und Mädels dann am Ende der Gruppenstunde natürlich auch zum Erfolg verhalfen wie man an den Bildern erkennen kann.

 

VonR. Hübner

Bereit zu helfen!

Nicht nur unsere großen, auch die Gruppe 1 der 10–13 Jährigen lernten jeweils an einem Übungsabend wie man im Notfall Erste Hilfe leisten kann, egal ob Druckverband oder Reanimation.

VonJ. Schumacher

Übung 16.10.2018 (kleine Gruppe)

Feuerwehrfahrzeuge transportieren alles an Material was wir im Ernstfall benötigen. Auch bei der Jugendfeuerwehr lernen wir schon früh wo alles auf dem Fahrzeug ist und was wir überhaupt alles dabei haben.
Hierfür gibt es die Fahrzeugkunde, in der es die Aufgabe der Jugendlichen ist verschiedene Sachen zu suchen und erklären zu können.

In unserer Übung am letzten Dienstag war es die Aufgabe das komplette Fahrzeug von oben bis unter auszuräumen, die Sachen zu sortieren und diese später wieder am richtigen Platz einzuräumen. Dies war nicht ganz so leicht, jedoch standen uns immer Betreuer zur Seite und gaben uns hilfreiche Tipps.

VonR. Hübner

Feuer im alten Gerätehaus!

Viel Rauch und 3 vermisste Personen!

Bei diesem Übungszenario steigt das Adrenalin unserer jungen Retter der Gruppe 2 (14-18J.) aus Neckarau natürlich.

Schnell die Übungsatemschutzflaschen aufgezogen, Schläuche ausgerollt und los geht’s zur Rettung und Brandbekämpfung.

Alle vermissten Personen konnten gefunden und das Feuer schnell gelöscht werden.

VonR. Hübner

1. Jugendübung der Gruppe 1 nach den Ferien

Bei strahlendem Sonnenschein stand an der gestriegen Übung alles unter dem Motto Strahlrohrtraining.

An 4 verschiedenen Stationen mussten die 20 Jugendlichen zwischen 10 und 13 Jahren verschiedene Geschicklichkeitsaufgaben absolvieren. Wettspritzen oder das zielgenaue treffen von Zahlenfeldern  waren nur 2 der Aufgaben die es zu meistern gab. Bei der Übung konnten die jungen Floriansjünger/innen ihr Feingefühl für Strahlrohr und Schlauch trainiren und auch für ein paar neue Jugendfeuererwehranwärter/innen war es ein riesen Spaß.

VonR. Hübner

Neue Übungszeiten in Neckarau

In der Jugendgruppe Neckarau haben sich die Übungszeiten der Gruppe 2 geändert!

Gruppe 1: 17:30 Uhr – 20:00 Uhr

Gruppe 2: 18:00 Uhr – 20:30 Uhr

Die nächsten Übungen finden für die Gruppe 1 am 18.09. und die Gruppe 2 am 25.09. statt.

VonJ. Schumacher

Übung 10.07.2018

Diesen Dienstag trainierten die Jugendlichen aus der kleinen Gruppe für die Jugendflamme 1. Diese ist eines der 4 Abzeichen die man bei der Jugendfeuerwehr absolvieren kann. Zu Beginn der Übung wurden alle Jugendliche in 3 Gruppen geteilt. Die erste Gruppe beschäftigte sich mit dem drei Knoten die man für das Abzeichen können muss. Die zweite wiederholte nochmal die zwei verschidenen Hydrantenarten und deren besondeheiten. Die letzte Gruppe versuchte sich beim Schlauchauswerfen  und wieder zusammenrollen. Ebenso hatten wir Besuch von ein paar neuen Kindern diese wurden natürlich miteinbezogen und waren aktiv dabei 😉. Zum Schluss der Übung gab es noch ein kleines Abschlussgespräch und dann wurden alle schon wieder Nachhause endlassen.

 

VonJ. Schumacher

Übung 26.06.2018

Diesen Dienstag stand Erste Hilfe auf dem Übungsplan. Zuerst wurde unserer kleinen Gruppe (10-14 Jährigen) zum Einstieg eine kleine Präsentation von unserem Betreuer Jonas rund um Erste Hilfe und dem korrekten Ablauf eines Notrufes vorgetragen. Danach wurde der Gruppe einmal gezeigt, wie man eine verletzte Person richtig in die Stabile Seitenlage legt und wie man eine stark blutende Wunde richtig mit einem Druckverband versorgt. Kurz darauf wurde die Gruppe in zwei kleinere Gruppen eingeteilt, wo sich die erste Gruppe nochmals mit der Stabile Seitenlage beschäftigte und die andere Gruppe mit dem Druckverband. Zum Schluss der Übung wurde noch ein kleines Spiel gespielt und ein Stück leckeren Kuchen gegessen.


VonR. Hübner

Stadtteilfest in Neckarau

Auch in diesem Jahr war unsere Jugendabteilung wieder fleißig auf dem 3 Tage andauernden Stadtteilfest in Mannheim Neckarau vertreten.

Unsere Jugend zeigte anderen Kindern wie ein Feuerwehr Auto aussieht und was man damit alles machen kann, und man konnte mit dem kleinen Brandhaus ein Feuer löschen.

VonR. Hübner

In den Ferien 30 Meter hoch hinaus!

Unsere letzte Übung in den Ferien wurde mit einer Drehleiterfahrt belohnt!

Nach einem gemütlichen Einstieg in den Übungsdienst mit ein paar Tischfussballspielen, hatten die Jugendlichen am letzten Dienstag die Möglichkeit, die Hauptfeuerwache von oben zu besichtigen. Dank den Kollegen der Berufsfeuerwehr und der Abteilung Innenstadt konnte jeder ein mal im Drehleiterkorb ca. 30 Meter in die Höhe fahren und die Aussicht genießen.

Im Anschluss haben wir den Abend mit Pizza und einer TV-Folge einer aktuellen FeuerwehrDoku ausklingen lassen.